Reform Ölmühle, die Adresse für gesunde Ernährung, Webshop

Bio-Süßlupinenmehl, 500 g, DE-ÖKO-005


Bio-Süßlupinenmehl, 500 g, DE-ÖKO-005

6,78
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versand


Bio - Süßlupinenmehl, 500 g, DE-ÖKO-005 purinfrei, cholesterinfrei, reich an Vitalstoffen und essentiellen Aminosäuren, keine Laktose, kein Gluten, garantiert genfrei. Lupinensamen ähneln in ihrer Zusammensetzung den Sojabohnen. Mit einem Eiweißanteil von über 40% gelten sie als äußerst eiweißreich. Da auch alle Aminosäuren enthalten sind - inklusive Lysin, das in den meisten Getreidesorten kaum noch vorhanden ist - ist das basische Lupinenmehl besonders hochwertig. Der Fettgehalt liegt unter 10 Prozent, womit die Süßlupinen deutlich fettärmer sind als Sojabohnen. Das cholesterinfreie Fett besteht zu einem großen Anteil aus wertvollen einfach und mehrfach ungesättigten Fettsäuren. Da Lupinensamen reichlich Carotinoide und Vitamin E liefern, sind diese Fettsäuren gut vor Oxidation geschützt. Die Kohlenhydrate enthalten keine Stärke und keine Laktose. Außerdem sind Lupinen purinfrei, was insbesondere Gichtkranke zu schätzen wissen. Lupinen gelten außerdem als gute Quelle für Mineralstoffe (Kalium, Calzium, Magnesium, Eisen) und Spurenelemente (Eisen, Zink, Mangan und Kupfer). Außerdem sind reichlich sekundäre Pflanzenstoffe ( Genistein und Daidzein) vorhanden, denen Wissenschaftler zahlreiche gesundheitsfördernde Eigenschaften zubilligen. Zudem entfällt bei Lupinen die Diskussion um gentechnische belastete Rohware. Warnhinweis: Bestimmte Lupineneiweiße sind allergen Kreuzreaktionen mit Allergenen aus Sojabohnen, Erdnüssen, grünen Bohnen und Erbsen können auftreten. Verwendung: Süsslupinenmehl können Sie überall einsetzen, wo Mehl verarbeitet wird. Allerdings sollten nur max 15% der üblichen Mehlmenge durch Süsslupine ersetzt werden, weil sonst der Eigengeschmack zu stark durchschmecken würde.

Diese Kategorie durchsuchen: Vitalität